Theatergruppe
der Dorfgemeinschaft Kehrenbach e.V.

Die Theatergruppe Kehrenbach hat sich seit vielen Jahren als eine feste Größe in der Dorfgemeinschaft Kehrenbach etabliert. Mittlerweile hat sie weit über die Grenzen des „Altkreises Melsungen“ hinaus an Bekanntheit gewonnen.

Im Jahr 2009 hatte damit wohl niemand gerechnet, als sich die Truppe anlässlich der 800-Jahrfeier zusammenfand. Doch dieses erste Theaterstück bereitete Zuschauern und Akteuren so viel Spaß und Freude, dass man beschloss, im Zweijahresrhythmus, die „Kehrenbacher Theaterbühne“ aktiv werden zu lassen.

 Gruppe

Theatergruppe aus dem Jahr 2015


Folgende Stücke wurden bisher aufgeführt:

3. Juli 2009 – im Festzelt vor rd. 700 Zuschauern:

Das Dorffest von Willy Stock, Deutscher Theaterverlag, Weinheim
Nach dem überwältigenden Erfolg wurde das Stück im Januar 2010 nochmals aufgeführt.

Zur Geschichte des Bühnenstücks:

Ein Dorffest im Sommer, was könnte es Schöneres geben! Doch für die Organisatoren ist harte Arbeit angesagt. Und dann scheint – nur zwei Tage vor dem Fest - alles schief zu gehen: Der beliebte Volkssänger Heiko sagt ab, die Klamotten für die Modenschau sind verschwunden und die Gewinne für die Tombola landen aus Versehen auf dem Sperrmüll …

 

 

Okt./Nov. 2011 (4 Termine):

Unter Bademänteln – Eine Posse in Plüschpantoffeln von Vera Wittrock, Deutscher Theaterverlag, Weinheim

Zur Geschichte des Bühnenstücks:

Eigentlich will sich der prollige Bruno im Kurhotel „Zum Rosa Rüssel“ nur brav erholen, aber als seine misstrauische Ehefrau ihm nachspioniert, ist es Essig mit der Entspannung. Im Hotelfoyer dreht sich das Liebeskarussell und Hotelchef Engelbert ist bald einem Nervenzusammenbruch nahe…

 

 

November 2013 (5 Termine):

Eine Woche Eiermann von Norbert Neumann, Deutscher Theaterverlag, Weinheim

Zur Geschichte des Bühnenstücks:

Robert Eiermann lässt sich von seiner Frau zum Pantoffelhelden machen. Tagsüber schuftet er im eigenen Betrieb und abends putzt und kocht er zu Hause und liest seiner Isolde jeden Wunsch von den Augen ab. Die Geschäfte laufen schlecht und der Bankrott scheint unabdingbar. Erst, als das patente Hausmädchen Conny eingestellt wird, scheint sich das Blatt zu wenden…..

 

 


November 2015 (5 Termine):

Oil of Olaf von Lothar Hanzog, Deutscher Theaterverlag, Weinheim

Zur Geschichte des Bühnenstücks:

Welcher Mann möchte nicht etwas Besonderes sein? Reich, berühmt und begehrt von allen Frauen. Dieser Wunsch wird in dem Stück „Oil of Olaf“ auf ?s Korn genommen: In einem idyllischen Dörfchen (Kehrenbach?), mitten in Deutschland, findet Tom, ein Engländer im Dienste des Landwirts Olaf, Öl auf dessen Grundstück. Eine Sensation! Schon bald zieht es eine attraktive Betriebsberaterin sowie ein Fernsehteam auf Olafs Hof – und schon ist die Komödie in vollem Gang….

 

 

November 2017 (5 Termine):

“Familiensache” (von Claudia Ratfeld, Plausus Theaterverlag GmbH & Co. KG, Bonn).

Zum Geburtstag von Oma Anni trifft sich die ganze Familie. Und wie immer läuft nicht alles nach Wunsch: Oma Anni freut sich nicht wirklich über ihre Geschenke, die Männer der Familie würden lieber Fußball gucken und das von Tochter Margot vorbereitete, besondere Essen verbrennt.

Nicht nur der  windige Vertreter vom Siedlerbund und die Pastorin der Gemeinde sorgen für Aufruhr – es kommt immer wieder zu kleinen Streitereien unter den Geschwistern.

Ein Stück zum Lachen und Schmunzeln über die ‚normalen‘ Reibereien in einer Familie.

 

 

 

 


Die „Kehrenbacher Theaterbühne“ wird auch in 2019 wieder aktiv sein.
Lassen Sie sich überraschen, mit welchem Stück sich die Akteure diesmal auf die Bühne wagen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok